Vereinsmeisterschaft

BildSmall

Die Vereinsmeisterschaft wird in diesem Jahr im beschleunigten Schweizer System durchgeführt. In der ersten Runde werden die Spieler mit der jeweils höchsten DWZ gegeneinander gepaart.

Es wird keine Nachholspieltage geben, um das Turnier zeitlich besser zu definieren. Stattdessen kann jeder Teilnehmer für einen Termin, an dem man verhindert ist, im Vorfeld des Turniers ein Freilos beantragen. Für die Wertung zählt ein Freilos als ein halber Punkt. Falls am Ende des Turnieres zwei oder mehr Spieler die gleiche Punktzahl haben sollten, wird derjenige Spieler bevorzugt, der mehr Spiele gespielt hat.

Die Bedenkzeit beträgt 90min pro Partie + 30s pro Zug (offizieller FIDE-Modus).

Temine Donnerstags um 19:00h

  • R1: 11. Oktober
  • R2: 25. Oktober
  • R3: 08. November
  • R4: 22. November
  • R5: 29. November
  • R6: 06. Dezember

Vorläufige Teilnehmerliste

Vereinsmeisterschaft 2018